• 11 Tipps für dein Babybauch-Shooting

11 Tipps für dein Babybauch-Shooting

11 Tipps für deine Babybauchfotos

     4.82/5.00 (22 Kundenmeinungen)

Es ist eine Zeit der Vorfreude, des Wandels und der Aufregung… all das sollte für später auf Babybauchfotos festgehalten werden! Es gibt alle Arten von Babybauchformen: Hast Du eine schmale zierliche Figur, wächst dein Babybauch eher nach vorne. Hast Du ein sehr schmales Becken, wird dein Baby weiter oben bleiben und somit auch dein Bauch. Hast Du bereits ein Kind bekommen, wird dein Bauch nicht mehr so hoch, aber umso runder sein. Bekommst Du einen Jungen oder ein Mädchen? Denn auch das kann die Form deines Bauches bestimmen: Bei Jungen eher einen Spitzbauch und bei Mädchen eher einen ausladenden Bauch, wie uns werdende Mamis verrieten. Genauso wie es unterschiedliche und zahlreiche Babybauchformen gibt, gibt es unzählige Möglichkeiten für schwangere Mamis (und Papis) für ästhetische Babybauchaufnahmen.

 

Inhalt

  1. Wann?
  2. Wo?
  3. Was anziehen?
  4. Was mitnehmen?
  5. Schmuck und lackierte Fingernägel
  6. Babybauchfotos Posen
  7. Bleib natürlich
  8. Nutze deine Emotionen
  9. Dein Partner
  10. Vergesse nicht die Geschwister… oder den Hund!
  11. Babybauchfotos in Schwarz-Weiß

 

Wann? Der richtige Zeitpunkt für deine Schwangerschaftsbilder

Wann sollte dein Babybauch-Shooting stattfinden? Dein Babybauch sollte zum Zeitpunkt deines Shootings natürlich schön rund sein, aber nicht so rund, dass dein Nachwuchs in jedem Moment kommen könnte. Wir empfehlen in der Regel die 32. Schwangerschaftswoche und spätestens vor der 35. SSW: Sobald Du diesen Punkt erreichst, fängt es an sich unangenehm zu fühlen. Jede Bewegung ist harte Arbeit und es ist schwer sich „hübsch“ zu fühlen. Wenn Du in der Vergangenheit schon einmal schwanger gewesen bist, kannst Du dich daran bestimmt noch erinnern. Jede Schwangerschaft und jeder Babybauch ist jedoch anders und der perfekte Zeitpunkt davon abhängig wie schnell (oder langsam) dein Babybauch wächst. Wenn Du schon vorher einen stark ausgeprägten Babybauch hast, dann kannst Du natürlich dein Babybauch-Shooting schon früher machen.

Zum Angebot: Babybauch-Shooting

 

Wo? Babybauchshooting Ort

Die Wahl der richtigen Location solltest Du für dein Babybauch-Shooting ebenfalls nicht unterschätzen.  Dein Schwangerschaftsshooting kannst Du wirklich überall realisieren. Im Fotostudio, Outdoor oder zu Hause. Der Vorteil des Fotostudios ist die völlige Unabhängigkeit vom Wetter und der Jahreszeit. Steht die Entbindung deines Babys im Sommer an, sollte dein Fotoshooting unter freiem Himmel realisiert werden. Der Vorteil bei einem Shooting bei dir zu Hause ist, dass Du Dich in Deiner gewohnten Umgebung befindest und Dich so direkt sehr wohl fühlen wirst. Oder hast Du einen Ort, der dir ganz besonders am Herzen liegt?

 

Was anziehen? Babybauch-Shooting Outfits

„Was soll ich anziehen?“ Das ist die am häufigsten gestellte Frage, die wir von den erwartenden Müttern vor ihrem Fotoshooting bekommen. Wir sagen immer: „Verstecke nicht die Schwangerschaftsmurmel … wir müssen es sehen, der Bauch steht im Mittelpunkt!“ In unseren Babybauch-Shootings ist mindestens ein Outfitwechsel für nicht weniger als 2 verschiedene Looks inbegriffen. Bringe ruhig 3 bis 5 Outfits mit, wir sind Reisetaschen, -koffer und -trolleys gewohnt. Vor Ort in unserem Fotostudio erhältst Du eine Outfitberatung von uns, so dass Du dich nicht zu Hause und alleine festlegen musst. Wähle Outfits, in denen Du dich wohl fühlst und die bequem sind. Die Farben sollten nicht allzu bunt und knallig sein und die Muster eher ruhig. Wir empfehlen möglichst helle Farben und eher was Schlichtes. Deine Hose sollte nicht spannen, dein Oberteil eng, aber bequem am Bauch anliegen. Perfekt eignet sich ein helles Hemd von deinem Partner, das Du offen trägst. Ob Du ein Kleid, eine Bluse, Unterwäsche oder auch nichts trägst – richtig ist, was Du möchtest. Es ist dein Babybauch, dein Körper, deine Fotos.

 

Was mitnehmen? Babybauch-Shooting Accessoires

Babybauch-Shooting Accessoires
Bringe zu deinem Babybauch-Shooting gerne Accessoires mit. Folgende Accessoires eignen sich besonders gut:

  • Baby-Schuhe: Die ersten kleinen Schühchen deines Babys kannst Du beispielsweise auf deinen Bauch drapieren.
  • Dosentelefon: Wenn es schon ein Geschwisterchen gibt, so kann sie oder er mit einem Dosentelefon am Bauch horchen.
  • Post-Its: Nutze Post-Its zum Notieren von Botschaften auf deinem Bauch.
  • Scrabble-Buchstaben: Ihr könnt entweder eure Namen, „Mama“ und „Papa“ oder den Namen eures Babys vor deinem Babybauch halten.
  • Schleife: Du kannst dir eine schöne Schleife um deinen Bauch binden.
  • Fingermalfarben oder Hautcreme: Den Babybauch zu bemalen und zu fotografieren ist eine tolle Erinnerung an die Schwangerschaft.
  • Maßband. Schnell vergisst man, wie groß der Babybauch einmal war.
  • Ultraschallbild: Das Ultraschallbild ist das perfekte Accessoire für ein Babybauch-Shooting.

 

Schmuck und lackierte Fingernägel vermeiden

Genauso wie Accessoires die Bildatmosphäre beeinflussen, können auch ungewollt platzierte Eyecatcher wie auffällig lackierte Fingernägel oder ein großer Ring am Finger vom Babybauch ablenken. Lasse deinen Schmuck am besten zu Hause. Denke daran, dass dein Bauch beim Babybauch-Shooting das Wichtigste ist.

 

Babybauchfotos Posen – Die optimale Position finden

Babybauch-Shooting Posen
Es ist völlig natürlich deinen Bauch berühren zu wollen. Dein Babybauch bietet dir viel Platz deine Hände daraufzulegen, nutze deine Hände fürs Posen und probiere soviel wie möglich aus, so kannst Du beispielsweise deine Hände auch zu einem Herz formen. Nutze deinen Partner als Accessoire: Er kann deinen Bauch umfassen (und ihr könnt zusammen mit euren Händen ein Herz formen und auf deinen Babybauch legen) oder deinen Babybauch küssen. Höhe ist ein guter Weg einen größeren Bauch zu schmeicheln oder Bereiche des Körpers, die möglicherweise während deiner Schwangerschaft größer geworden sind, z.B. Aufnahmen auf einem Bett oder einer Decke liegend. Besonders toll ist es übrigens, wenn Du das Shooting nach der Geburt als Baby-Shooting wiederholst und die Posen nachstellst: Nur jetzt mit deinem Baby im Arm statt mit Babybauch. Unsere Fotografen kennen sich da aus und helfen dir vor Ort mit dem Posing während deines Babybauch-Shootings.

 

Bleib natürlich

Wenn Du während deines Babybauch-Shootings auf deinen Bauch schaust, achte darauf, dass dein Kopf nicht in einem seltsamen Winkel gekippt wird, das kann unnatürlich aussehen und ein Doppelkinn entstehen lassen. Vergesse nicht zu lächeln, variiere mit deinen Gesichtsausdrücken vom Lächeln zum intensiveren Lachen, so gelingt der perfekte Schnappschuss und das perfekte Babybauchfoto. Um auch ein natürliches Lachen einzufangen, lieben wir es, wenn dein Partner im Hintergrund dich zum Lachen bringt.

 

Nutze deine Emotionen

Konzentriere dich auf deine Emotionen, die Du gerade erlebst und durchmachst. Die Aufregung und Freude ein Baby zu bekommen wird sich in deinem Gesicht zeigen und in deiner Körpersprache ausdrücken.

 

Dein Partner

Babybauch-Shooting Partner
Binde auch deinen Partner mit in dein Babybauch-Shooting ein. Die Schwangerschaft ist das Ergebnis von Liebe in seiner reinsten Form, nutze auch das Babybauch-Shooting um die zärtliche Beziehung zwischen dir und deinem Mann einzufangen. Auch Akt Aufnahmen sind möglich.

 

Vergesse nicht die Geschwister… oder den Hund!

Für eine noch bessere Wohlfühlatmosphäre empfehlen wir ein Familien-Fotoshooting mit Babybauch, Familienmitgliedern, Geschwistern und Haustieren.

 

Babybauchfotos in Schwarz-Weiß

Babybauch-Shooting Familie
Zu analogen Zeiten musste man sich noch vor dem Fotografieren entscheiden, ob man einen Schwarz-Weiß- oder einen Farbfilm einlegt. Diese Entscheidung wird uns heute abgenommen, denn wir können mit Hilfe der Bildbearbeitung ja nachträglich bestimmen, ob wir dem Bild die Farbe belassen oder es in Schwarz-Weiß umwandeln. Schwarz-Weiß macht Sinn, wenn durch den Kontrast ein Vorteil entsteht. Beispielsweise kommen seitliche Aufnahmen, die deinen Körper in Profilansicht zeigen, in Schwarz-Weiß besser zur Geltung.

 

Babybauch-Shooting Preise

3 wichtige Dinge, auf die Du achten solltest

  • Welche Auflösung haben die Fotos? Vollauflösung, Hochauflösung oder Webauflösung?
  • Bekommst Du deine Fotos als Fotoabzug oder Bilddatei?
  • Sind Logos, Wasserzeichen oder andere Störer auf den Fotos?

Zum Angebot: Babybauch-Shooting

 

Du hast noch offene Fragen zu deinem Babybauch Shooting? Wir helfen dir!

Wir unterstützen dich bei der Planung deines Babybauchshootings. Du kannst dich auch telefonisch bei uns melden. Beratung: 0151 206 901 11. Du erreichst uns von Montag bis Freitag von 10:00 bis 18:00 Uhr.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Hallo. Um uns möglichst gut auf dich einzustellen, verwenden wir Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu.